Range Responder

Erste-Hilfe-Kurs - für Sportschützen und Jäger
Erste-Hilfe-Kurs für typische und untypische Verletzungen beim Schießen und Jagen.
Im Kurs wird vermittelt welche Verletzungen auftreten können und wie man diese behandelt, welche Utensilien mitgeführt werden sollten.
Der Schwerpunkt des Kurses liegt bei stark blutenden Verletzungen (Stich, Schnitt und Schussverletzungen).
 
Theorie 4h:

- Grundkenntnisse des menschlichen Körpers (Skelett, Blutkreislauf, Atemwege)
- Erkennen von lebensbedrohlichen Verletzungen
- (C)ABCDE nach den Leitlinien der TREMA e.V.
- Erstuntersuchung
- Erstversorgung
- Zweituntersuchung
- Reanimation
- Schock Management
- Ausrüstungsberatung (IFAK)
 
Praxis 2h:

- Erkennen von lebensbedrohlichen Verletzungen
- Erstuntersuchung nach (C)ABCDE
- Erstversorgung lebensbedrohlicher Verletzung (Schnitt, Stich, Schussverletzung)
- Zweituntersuchung
- Erfassen und bewerten der Vitalwerte
 
Dauer: ca. 6h
 
Voraussetzung: keine
 
Kursstärke: max. 10 Teilnehmer
 
Schwerpunkte: lebensbedrohliche Verletzungen Schnitt-, Stich-, Schussverletzungen, Behandlung und Ausrüstungsoptimierung
 
Zielgruppe: Jäger, Sportschützen, Behörden, Bewachungsgewerbe und Interessenten
 
Preis: 80€
 
Anmeldung unter: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Go to Top